Willkommen » Der Verein » Das Gebäude der Verein

Unser Vereinsgebäude

In 1985, hatte die N.L.M.V. die Möglichkeit ein eigenes Vereinsgebäude zu kaufen und neu zu erstellen auf das gelände der damaliche Stiftung Maria Auxiliatrix in Venlo.
Ein Alter, hölzerner, Laden in Nieuwerbrug, gelegen zwischen Gouda und Utrecht, wird von den Mitgliedern in zwei Samstagen zerlegt, nach Venlo transportiert, dort entladen und dann komplett renoviert und aufgebaut (26,00 x 10,50 Mtr.) während des Jahres gegenüber "De Witte Steen" auf dem Gebiet der Maria Auxiliatrix bezeichnet.

An der Bau des Vereinsgebäude wirkten fast aller unserer Mitglieder mit.

Wir haben alles selbst gemacht: Die Gräben für das Fundament, Schalung und Beton anfertigen, Beton gießen. Gräben für die Verlegung von Leitungsröhre für Gas, Wasser, Strom und Abwasserkanäle umin den Monaten danach das Gebäude wieder aufzubauen und neu ein zu richten.

Die Abmessungen unseres Gebäudes sind ± 22,00 x 10,00 mtr. Dieses Gebäude konnten wir aufrichten, zum Teil durch finanzieller Unterstützung verschiedener Institutionen, z. B. weil das Gebäude zugänglich gemacht ist und von Menschen mit Behinderungen benutzt werden können. Dies bedeutet, dass die Türen extra breit sind und natürlich das eine Behinderten WC vorhanden ist.

Im Jahr 1999 wurde unseres Gebäude gründlich umgebaut und modernisiert, in zusammenarbeit mit unseren Mitgliedern.

Demnächts steht eine große Renovierung auf dem Programm. Die Erneuerung des Fußbodens. Wie dies zut hand genommen wird ist noch nicht ganz klar.

Es gab einige Forschungen, deren Ergebnisse zufriedenstellend sind.

Die Erneuerung des Fußbodens ist seit eniger Wochen fertig gestellt (Anfang April 2016). Die Neueinrichtung hat stattgefunden und die Modellbahn-anlagen werden wieder Betriebsfertig gemacht.

Nach Oben